Ihr Vorteil

  • Umweltfreundlich: keine CO2- Emissionen
  • Energiesparend und effizient
  • Sicher: Langlebiger & wartungsarmer Betrieb
  • Platzsparend: Wärmepumpensysteme benötigen keinen Schornstein oder Brennstofflager

Ihr Nachteil

  • Höhere Investitionskosten
  • ggf. Nachheizen bei kalten Wintertagen

Wie wäre es mit einer

Brennstoffzelle?

  • für Ein- bis Zweifamilienhäuser
  • leise Erzeugung von Strom und Wärme
  • unabhängig von steigenden Strompreisen
  • innovative Technik

 

Lassen Sie sich von einer Brennstoffzelle begeistern, denn diese macht einen riesigen Schritt in die Zukunft. Mit bis zu 60000 Betriebsstunden ist die in Japan verbreitete Brennstoffzelle äußerst langlebig und mit ihrem CO2-Ausstoß liegt sie 50% unter dem einer Gas-Brennwert-Anlage. Bedenken Sie, dass Sie einen Kamin und einen Gas-Anschluss benötigen.

 

Im Brennstoffzellen-Modul werden, wie beim BHKW, gleichzeitig Wärme und Strom erzeugt. Das reicht aus, um den Grundbedarf eines Ein- bis Zweifamilienhauses abzudecken. Wenn Sie mehr Wärme benötigen, wird das Gas-Brennwert-Modul zugeschaltet. Bei einem höheren Stromverbrauch ziehen Sie einfach Ihren Energieversorger vor Ort hinzu. Grundsätzlich ist der Wartungsaufwand des Systems sehr gering.

Unsere Möglichkeiten:

Unser Geschäft

 

Ludwigstraße 81-85

63110 Rodgau

 

Telefon: 06106/84430

E-Mail: info@wombacher-gmbh.de

Unsere Öffnungszeiten

 

Montag bis Freitag:

8.00 - 18.00 Uhr

 

Samstag:

9.00 - 13.00 Uhr

Das finden Sie bei uns

 

Bäder & Sanitär

Heiztechnik

Solarenergie

1000m2 Ausstellung

Wombacher GmbH © 2018